Archiv für den Monat: Mai 2007

2007 – Rollertreffen Mai

Glück mit dem Wetter hatte der Rollerclub am Sonntag mit seinem Zweiradtreffen. Erst für den Nachmittag war Regen angesagt und der ließ sich Zeit bis abends. So hatten einige Zweiradfahrer den Weg auf das Gelände Hohage an der B 54 gefunden, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Aus Ottfingen bei Siegen war eine Dreiergruppe auf ihren Rollern gekommen, die sich die anderen Roller interessiert ansahen. Auch Rudolf Peiker, der schon viele Horex Regina zusammengeschraubt hat, kam mit zwei Zweiradkollegen zu dem Treffen. Aus dem Ruhrgebiet waren dieses Mal nicht sehr viele Rollerfreunde gekommen, da an Muttertag auch dort mehrere Veranstaltungen zeitgleich liefen. Fred Oehm aus Valbert kam in diesem Jahr nicht mit einem seiner alten Roller, er traute dem Wetter wohl nicht und hatte seinen Goggo starklar gemacht. Da die Kiersper Rollerfans dem Wetter ebenso wenig trauten, hatten sie Pavillons aufgestellt, in denen man vor Regen sicher war. Doch viel gebraucht wurden sie nicht. Gerade um die Mittagszeit herum gab es einen kleinen Schauer und die Besucher suchten Schutz in den Pavillons.

Zum ersten Mal hatte sich der Rollerclub in diesem Jahr das Spülmobil der Stadt Kierspe ausgeliehen. So braucht die Gäste ihre Grillwürstchen oder auch den selbstgebackenen Kuchen nicht von Papptellern zu essen.

Ganz zufrieden war der Vorsitzende Peter Richter mit dem Besuch an diesem Zweiradtreffen nicht. Er hätte sich ein paar Gäste mehr gewünscht. Das nächste Zweiradtreffen organisiert der Rollerclub am ersten Sonntag im September, erfahrungsgemäß kommen dann immer Besucher auf einen Plausch vorbei.

Für die Kiersper Rollerclubfahrer steht als nächster Termin die Jahrestour in den Schwarzwald Anfang Juni an. Ausflüge in den Elsass und Richtung Freiburg stehen im Programm sowie viele Touren über die kurvenreichen Schwarzwaldstraßen. – GeG